Sport des Monats Februar 2016: Pilates

"Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser,
nach 20 Stunden sehen Sie besser aus,
nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper."
-Jospeh Pilates

Möchtest du deinen Körper von innen stärken? Deine Fitness, deine Körperhaltung und dein Körpergefühl auf sanfte Weise verbessern? Dann ist Pilates genau das Richtige für dich!

Was ist Pilates?

Pilates ist ein höchst effektives Ganzkörpertraining, welches deinen Körper und Geist gleichzeitig beansprucht. Ziel ist eine gute und gesunde Körperhaltung, sowie eine stabile Körpermitte und eine verbesserte Balance.

Wer jedoch meint, Pilates sei nur etwas für ältere Leute und kaum anstrengend, der irrt sich. Pilates kann dich auf jegliche Art und Weise fordern und dich so ziemlich ins Schwitzen bringen.

Pilates besteht aus Kraft-, Stretch-, Gleichgewichts- und Atemübungen und gibt so die Möglichkeit, den Körper zu kräftigen, zu formen, zu dehnen und zu entspannen. Bereits nach kurzer Zeit wird sich durch die Stabilisierung des Beckens und der Körpermitte die Körperhaltung verbessern, das Körperbewusstsein wird gestärkt und ein besseres Körpergefühl erlangt. Blockaden sowie Verspannungen werden gelöst, Kraft, Stabilität und Selbstvertrauen werden aufgebaut. Dies erfrischt deinen Geist, verhilft dir zu mehr Entspannung und Harmonie.
 

Das stabile Zentrum („Powerhouse“)

Der Fokus von Pilates liegt vor allem bei der tiefen Bauch- und Rückenmuskulatur. Der Körper wird von Innen nach Aussen trainiert, was zu einer kräftigen und stabilen Körpermitte führt. Dabei hört man immer wieder Anweisungen des Leiters wie Powerhouse, Core oder Bracing, die eine bewusste Kontrolle und Wahrnehmung der Körpermitte sowie der Atmung verdeutlichen. Durch ein stabiles Zentrum werden das Verletzungsrisiko und mögliche Haltungsprobleme reduziert. Zudem wird die Leistung im Alltag und in anderen Sportarten erhöht.
 

Interessiert?

Du möchtest Pilates mal selbst ausprobieren? Dann zögere nicht und melde dich bei gsünderbasel. Sie freuen sich auf deinen Besuch.