Sport des Monats Februar 2017: TRX

Die Hände oder Füsse in wackligen Schlingen, der Körper in Schräglage. Das hocheffektive Training mit TRX-Schlaufen hat es in sich.

Was ist TRX?

TRX steht für „Total (Body) Resistance eXercise“ und heisst übersetzt „Ganzkörper-Krafttraining“. Das TRX ist ein Schlingentrainer, der mit Griffen ausgestattet ist und an einem Ende auf ca. 2,20m Höhe befestigt wird. Heute ist dieser Trend aus Fitnessstudios, Physio-Praxen und Personal Training Studios nicht mehr wegzudenken.

Wie funktioniert das Training und wieso ist es so effektiv?

Mit dem nicht-elastischen Gurtsystem trainiert man mit seinem eigenen Körpergewicht. Umso mehr man den Körper in eine Vor- oder Rücklage bringt, umso schwieriger werden die Übungen, da sich der Körperschwerpunkt verschiebt. Das Training ist daher für komplett unterschiedliche Trainingsniveaus und –ziele geeignet und kann für jeden individuell angepasst werden - vom Reha-Patient, über den Fitnesseinsteiger und Freizeitsportler bis hin zum professionellen Athleten.

Beim TRX-Training werden keine einzelnen Muskeln trainiert, sondern der ganze Körper steht unter Spannung und muss mitarbeiten. Jede Bewegung, die wir im Alltag und beim Sport ausführen, ist eine Bewegung des gesamten Körpers. Kein Teil unseres Körpers funktioniert isoliert vom Rest. Selbst einfache Bewegungen, wie das Schuhe binden, nehmen gleichzeitig die Beine, den Rumpf, die Schultern und die Arme in Anspruch. Das Trainieren von Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Rumpfstabilität in alltagsnahen und sportartspezifischen Bewegungsmustern machen das TRX-Training so effektiv und beliebt. In kurzer Zeit werden die Fitness, die Figur und die Körperhaltung verbessert.

Voraussetzung für TRX

Alles was du brauchst, ist eine TRX-Schlinge und einen geeigneten Befestigungspunkt, der zwischen 2,10 m und 2,80 m Höhe liegen sollte. Geeignete Befestigungspunkte sind tragende Balken, Befestigungsvorrichtungen für Boxsäcke, Geländer, Bäume, Zäune oder Türen. Das TRX-Training kann also Indoor und Outdoor durchgeführt werden.

Lasse dich von einer Fachperson instruieren, bevor du selber aktiv wirst. Sie wird dir die korrekte Bewegungsausführung demonstrieren und ein passendes Workout zusammenstellen, die deinem Fitnesslevel und –ziel entsprechen.

Interessiert?

Suchst du nach einer neuen Herausforderung und möchtest das vielseitige TRX-Training ausprobieren? Ganz neu bietet gsünderbasel ab dem 13. März 2017 einen TRX-Kurs an. Zögere nicht und melde dich gleich für eine Schnupperstunde an. Sie freuen sich auf deinen Besuch.

Wir wünschen dir viel Spass!

Gsünderbasel
Mail: info@gsuenderbasel.ch
Tel.: 061 551 01 20
TRX-Kurs: 13.3.2017 – 29.5.2017

TRX- Schlinge bei Fitagon online bestellen