Juni 2012: Bogenschiessen

Die älteste Sportart des Monats: Bogenschiessen!

Ob vor 20'000 Jahren Bogenschiessen schon als Sport betrieben wurde, ist eher fraglich. Mit Sicherheit können wir jedoch behaupten, dass noch nie in der Geschichte des „Sport des Monats“ eine Sportart vorgestellt wurde, deren Wurzeln sich so lange zurück verfolgen lassen wie dies beim Bogenschiessen der Fall ist.

Bogenschiessen ist eine der ältesten Jagdformen und wird seit Beginn der Menschheit praktiziert. Der Sport, welcher sich im Laufe der Zeit aus dem Bogenschiessen entwickelte, war bereits um 1900 Programm an den Olympischen und ist es (mit einer längeren Pause zwischen 1920 und 1972) auch heute noch.

Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, hat sich die Sportart in dieser Zeit stark verändert. Während früher der Bogen aus irgendeinem elastischen Material – vor allem Holz – gefertigt wurde, ist dieser heute ein richtiges Hightech-Gerät. Er besteht zu einem grossen Teil aus einem speziellen Kunststoff und verschiesst die Pfeile mit einer Geschwindigkeit von teilweise über 400 km pro Stunde!

Es erstaunt deswegen auch nicht, dass die grösste je gemessene Weite eines Bogenschusses mit einem modernen Bogen bei einer Distanz von 1207 Meter liegt. Seit einigen Jahren gewinnt das Bogenschiessen immer mehr an Bedeutung.

Es ist ein Sport, der vor allem ein gewisses Mass an Ruhe und Konzentrationsfähigkeit erfordert. Da es bei den Bögen verschiedene Modelle und Grössen gibt und auch die Zugkraft individuell angepasst werden kann, braucht es keine speziellen physischen Voraussetzungen, um am Bogenschiessen Spass haben zu können. Ob Mädchen oder Junge, ob Sportskanone oder nicht – Bogenschiessen ist ein Sport für alle!

Falls wir dein Interesse am Bogenschiessen wecken konnten, darfst Du dich gerne beim Verein Bogenschützen beider Basel melden. Sie führen immer wieder Schnupperkurse durch und freuen sich über neue Mitglieder.

nach oben

Bogenschiessen in der Umgebung

Bogenschützen beider Basel

Herr Beat Vollenweider
E-Mail: info@bsbb.ch
www.bsbb.ch