Juni 2013: Akrobatik

Für alle, die beweglich sind und frei von Höhenangst!

Diesen Monat stellen wir dir eine Sportart vor, die dich vielleicht zunächst an deine Kindheit erinnert. Du bist bestimmt auch schon als Kind in einem Zirkus gewesen. Neben all den tollen Tieren haben dich sicher auch die Akrobaten, Magier oder Clowns begeistert. Denkst du jetzt, dass wir nicht von einer Sportart reden? Oh doch und wie! Akrobatik ist eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Sportart und wer weiss, vielleicht dein perfekter Ausgleich zum Alltag.

Was ist Akrobatik?

Das Wort Akrobatik kommt aus dem griechischen „akrobatos“ und heisst so viel wie: auf den Fussspitzen gehend. In der Alltagssprache verstehen wir unter Akrobatik faszinierende Kunststücke aus turnerischen, gymnastischen oder tänzerischen Bewegungen und Übungen, die besondere körperliche Beweglichkeit und Gewandtheit erfordern.

Die Voraussetzungen

Die spektakulären Kunststücke erfordern ausgezeichnete Koordination und gute Ausdauer. Zudem solltest du keine Angst vor Höhe haben und offen sein im Umgang mit Berührungen, denn Akrobatik wird oft im Team geübt und erfordert gute Kooperation. Da ist Vertrauen auch sehr wichtig. Gerade bei Sprüngen, Salti oder menschlichen Pyramiden ist gute Konzentration wichtig, um auch Verletzungen zu verhindern.

Formen von Akrobatik

Wer Akrobatik macht, trainiert den ganzen Körper! Folgende Gebiete gibt es:

  • Luftakrobatik wie zum Beispiel Seiltanz
  • Übergangsformen zwischen Luft- und Bodenakrobatik wo Mitglieder der Akrobatikgruppe am Boden stehen und andere zum Beispiel in die Höhe mit Hilfe eines Schleuderbretts in die Luft schleudern
  • Bodenakrobatik wie zum Beispiel Figuren oder Pyramiden

Haben wir dein Interesse geweckt?

Die Zirkus Schule Basel freut sich über neue Mitglieder. Voraussetzung zum Eintritt in die Zirkus Schule Basel ist die Belegung eines Kurses pro Woche, entweder Spiel/Tanz/Akrobatik, Akrobatik oder Akrobatik/Artistik. Der Zirkus Schule Basel liegt viel daran, den Kindern und Jugendlichen mit einer sorgfältigen Grundausbildung ein gutes Körpergefühl zu vermitteln. Daher können die Kinder erst später (und je nach Möglichkeit) in einen zusätzlichen Kurs wie Artistik oder Luftakrobatik aufgenommen werden. Diese Kurse sind nur in Ergänzung zu einem Akrobatikkurs möglich.
In den Fasnachts-, Frühlings- und in den Herbstferien bietet die Zirkus Schule allen Zirkusschülerinnen und Zirkusschülern einen Ferienkurs ("Sammelkurs") an. Einmal pro Zirkusjahr findet immer eine grosse Aufführung mit allen Schülerinnen und Schülern der Zirkus Schule statt.
Interessiert? Melde dich für eine unverbindliche Probestunde an (Tel. +41 61 331 27 70).

nach oben

Akrobatik in der Umgebung

Zirkus Schule Basel

Bürozeiten:
Di 14:00-17:00
Mi 9:00-11:00
Do 16:00-19:00

Dornacherstrasse 192
4053 Basel

E-Mail Zirkus Schule Basel: info@zirkusschulebasel.ch

Tel. +41 061 331 27 70

www.zirkusschulebasel.ch

nach oben