März 2013: Ringen

Bist du bereit Ganzkörpereinsatz zu leisten? Entdecke Ringen!

Wieder stellen wir dir eine tolle Kampf- und Kraftsportart vor. Ringen erfordert Ganzkörpereinsatz! Bist du bereit für diese Herausforderung? Weiter unten findest du Details und nützliche Informationen.

Ringen als olympische Disziplin

Obwohl Ringen eine der sieben ältesten Olympiasportarten ist und seit der Antike eine der am meisten angesehene Disziplin überhaupt, soll der Ringsport als olympische Disziplin gestrichen werden. Dies teilte am 12. Februar 2013 die IOC (The International Olympic Committee) mit. Der Entscheid ist glücklicherweise aber noch nicht definitiv. Wir wünschen uns deshalb, dass dieser tolle Sport weiterhin an den Olympischen Spielen teilnehmen wird und sind gespannt, wie diese Sache nun ausgehen wird.

Der Ringkampf

Beim Ringen werden zwei Stilarten unterschieden:

  1. Freistilringen: Der gesamte Körper gilt als Angriffsfläche.
  2. Griechisch-Römisches Ringen: Nur der Körper oberhalb der Gürtellinie gilt als Angriffsfläche.

In der Antike traten die Athleten beim Ringkampf nackt an. Sie wurden nicht in verschiedene Gewichtsklassen eingeteilt. Derjenige, der den Gegner zuerst dreimal auf den Boden warf, war der Sieger. Im Gegensatz zu heute, gab es damals keinen Bodenkampf. Keine Angst, die Sportler treten auch nicht mehr nackt an!
Das Ziel beim Ringen ist es, den Gegner aus dem Stand in die Bodenlage und mit beiden Schultern auf die Matte zu bringen. Dabei kommen als Techniken Würfe, Schleudern und Hebel zum Einsatz. Schläge, Tritte oder Stösse sind verboten.

Hast du Interesse?

Probe- und Schnuppertrainings sind beim Ringer-Club Therwil jederzeit möglich! Bist du zwischen 5 und 20 Jahre alt? Dann komm doch jeweils am Freitag zwischen 18:15 und 20:00 Uhr in ein Probetraining. Bist du älter als 14 Jahre? Dann komm in ein Junioren-Probetraining jeweils am Mittwoch zwischen 18:15 und 20:00 Uhr.

Was musst du mitnehmen?

Eigentlich nur deine Turnsachen. Weitere Details können anschliessend direkt mit den beiden Trainer Stefan Dobler und Andreas Gschwind vor Ort besprochen werden. Sie freuen sich, dich im Training begrüssen zu dürfen.

nach oben

Ringen in der Umgebung

Ringer-Club Therwil
Wo: Schulhaus Mühleboden
Benkenstrasse, Therwil

www.rctherwil.ch

Trainer
Stefan Dobler
Andreas Gschwind
Tel. +41 78 880 87 04
oder +41 61 288 93 08