Schlaftipps

Manchmal bewirken schon kleine Veränderungen viel, damit unser Schlaf besser wird. Versuche im Alltag auf ein paar einfache Regeln zu achten. Die folgenden Tipps sollen dir helfen, einen gesunden und erholsamen Schlaf zu finden.

So schläfst du gut

  • Schlafe regelmässig – gehe möglichst zur gleichen Zeit ins Bett und stehe immer zur gleichen Zeit auf.
  • Entspanne dich bevor du ins Bett gehst (ruhige Musik hören, ein warmes Bad nehmen, heissen Kräutertee trinken).

  • Schaffe dir eine Schlafumgebung, in der du dich wohlfühlst (Ruhe, Dunkelheit, frische Luft).

  • Meide Muntermacher – kein Koffein, kein Nikotin und kein Alkohol vor dem Schlafengehen, aber auch üppiges Essen spät am Abend kann zu Einschlafschwierigkeiten führen.

  • Wenn du nicht schlafen kannst, bleibe ruhig, stehe auf und mache etwas, was dich entspannt (zeichnen, lesen, Tagebuch schreiben).

  • Nutze dein Bett nur zum Schlafen (keine Hausaufgaben, kein Essen, kein Fernsehen, kein Handy im Bett).

  • Stressfrei lässt es sich besser schlafen! Schau dir die Anti-Stress Tipps an.


Wenn alles nichts nützt und du häufig schlecht schläfst, nimm das ernst und lasse dich bei deiner Ärztin oder deinem Arzt beraten.

Mehr zum Thema

Hilfe bei Schlafproblemen

Lass dich bei einer Schlafstörung beraten!

UPKBS

nach oben