Petting

Was ist Petting?

Petting kommt vom englischen «to pet» und bedeutet «streicheln» und «liebkosen». Beim Petting können der Körper und die Geschlechtsteile berührt, gestreichelt oder geküsst werden. Wer mit dem Geschlechtsverkehr noch warten will oder kein Verhütungsmittel zur Hand hat, für den sind die Streicheleinheiten eine wunderbare Alternative. Petting kann auch als Vorspiel vor dem Geschlechtsverkehr stattfinden. Aber Vorsicht, man kann sogar beim Petting schwanger werden, wenn aus Unachtsamkeit Sperma in die Scheide gelangt.

Mythos: Jungs wollen mehr Sex als Mädchen

Der Wunsch nach Sex ist nicht vom Geschlecht abhängig, sondern vom eigenen Lustempfinden. In einer Beziehung wollen Mädchen genauso häufig Sex wie Jungen. Es stimmt jedoch, dass Jungs schneller erregt werden als Mädchen.