Schwanger

Wie werde ich schwanger?

Wenn der Mann zum Orgasmus kommt, löst dies einen Samenerguss aus. Diese Samenflüssigkeit enthält Spermien. Beim Geschlechtsverkehr dringen die Spermien in den Körper der Frau ein und schwimmen durch die Gebärmutter die Eileiter der Frau hinauf, wo sie die Eizelle befruchten. Spermien können bis zu drei Tage im Körper der Frau überleben und eine Eizelle befruchten.

Eine Eizelle reift nur einmal monatlich. Eine Frau kann also nur an wenigen Tagen im Monat schwanger werden. Leider weiss man nie genau, wann eine Eizelle reif ist, sonst wäre die Verhütung einfacher. Oft ist die Eizelle in der Mitte des Zyklus – also etwa zwei Wochen nach Beginn der letzten Blutung – reif. Darauf solltest du dich allerdings nie verlassen.

Bin ich schwanger?

Das Ausbleiben der Regel ist bei den meisten Frauen das erste Anzeichen einer Schwangerschaft. Um sicherzugehen, kannst du dir einen Schwangerschaftstest aus der Drogerie oder Apotheke holen. Dieser Test funktioniert frühestens am ersten Tag der ausbleibenden Monatsblutung. Willst du schneller Gewissheit haben, untersucht deine Frauenärztin oder dein Frauenarzt dein Blut. So lässt sich bereits elf Tage nach der Befruchtung eine Schwangerschaft nachweisen.

Um die Verhütung müssen sich Mädchen und Jungen gemeinsam kümmern. Falls ihr vergessen habt, zu verhüten oder falls es eine Panne gab, könnt ihr in den ersten 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr die «Pille danach» besorgen. Die «Pille danach» ist beim Arzt oder in der Apotheke erhältlich.

Spermien überleben…

  • im Körper einer Frau: bis zu drei Tage.
  • an der Luft: bis das Sperma eintrocknet.
  • an der Hand: mehrere Stunden oder bis es eintrocknet oder abgewischt wird.
  • im Badewasser: wenige Sekunden.

Schwangerschaftstest

Der Urin-Schwangerschaftstest ist frühestens 14 Tage nach dem Geschlechtsverkehr aussagekräftig.

nach oben