Cannabiskonsum in Zahlen

Cannabiskonsum in der Schweiz

Von allen illegalen Drogen wird Cannabis in der Schweiz am meisten konsumiert. Etwa 3 Prozent der gesamten Bevölkerung gaben bei einer aktuellen Befragung an, in den letzten 30 Tagen Cannabis zu sich genommen zu haben. Das sind schweizweit rund 210'000 Personen. Je älter die Leute sind, desto weniger kiffen sie.

Cannabiskonsum bei Jugendlichen

Wenn du denkst, dass alle Jugendlichen schon einmal Cannabis konsumiert haben, dann könntest du jetzt erstaunt sein: Mehr als drei Viertel der Jugendlichen im Alter von 14 bis 15 Jahren haben noch nie Cannabis ausprobiert. Bei den 14-Jährigen hatten 21 Prozent der Jungen und 10 Prozent der Mädchen bereits einmal Cannabis geraucht. Bei den 15-jährigen Jungen waren es 30 Prozent und bei den gleichaltrigen Mädchen 19 Prozent. Oft bleibt es beim einmaligen Ausprobieren. Wenn weiter gekifft wird, dann meistens "nur" gelegentlich. Je häufiger man Cannabis zu sich nimmt und je jünger man ist, desto problematischer wird es. Rund 10 Prozent der 15- bis 24-Jährigen kiffen täglich. Insgesamt konsumieren junge Männer häufiger als junge Frauen.


(Quelle: CoRolAR und HBSC-Schülerstudie)