Entzugssymptome nach dem Rauchstopp

So wie bei anderen Abhängigkeiten treten auch beim plötzlichen Tabakverzicht oder einer Tabakreduktion Entzugssymptome auf. Das ist ganz normal und geht vorbei...

Muss ich leiden nach dem Rauchstopp?

Nikotinabhängige Personen sind süchtig und werden nach dem Rauchstopp mit grosser Wahrscheinlichkeit Entzugssymptome feststellen. Die Entzugssymptome setzen innerhalb von Stunden nach der letzten gerauchten Zigarette ein und erreichen in der ersten Woche nach dem Rauchstopp ihre maximale Intensität. Die meisten emotionalen Symptome verschwinden im Verlauf von drei bis vier Wochen wieder.
Wie intensiv und belastend diese Entzugssymptome ausfallen, ist individuell sehr unterschiedlich. Aber es lohnt sich, sich schon vor dem Rauchstopp über mögliche Entzugssymptome zu informieren und sich gegebenenfalls beraten zu lassen.

Häufige Entzugssymptome

Die folgende Übersicht zeigt dir, welche Entzugssymptome grundsätzlich mit welcher Wahrscheinlichkeit auftreten können:

  • Nikotinverlangen 70 Prozent
  • Appetitsteigerung 70 Prozent
  • Konzentrationsstörungen 60 Prozent
  • Ruhelosigkeit 60 Prozent
  • Deprimiert sein 60 Prozent 
  • Reizbarkeit/Aggressivität 50 Prozent
  • Schlafstörungen 25 Prozent
  • Benommenheit 10 Prozent