Rauchen und Sport

Hast du dich auch schon gefragt, wieso es praktisch keine Spitzensportler gibt die Rauchen? Ein Grund ist, dass wir Menschen nicht unsere volle Leistungsfähigkeit abrufen können, wenn wir Tabak konsumieren.

Leistung leidet unter Tabak

Rauchen schadet nicht nur deiner Gesundheit. Auch deine sportliche Leistungsfähigkeit ist beeinträchtigt. Denn für körperliche Anstrengung benötigt der Körper besonders viel Sauerstoff im Blut. Das Blut von Rauchern ist aber mit weniger Sauerstoff versorgt als das Blut von Nichtrauchern. Die Folge? Raucher reagieren langsamer, haben weniger Muskelkraft und sind schneller ausser Atem als Nichtraucher.

Bewegung dämpft Lust auf Zigaretten

Bewegung und Sport sind zudem tolle Möglichkeiten, die Lust auf Zigaretten zu dämpfen. Schon ein kurzer Spaziergang oder eine Velofahrt durch die Stadt kann Rauchern helfen, ihre Lust auf eine Zigarette zu senken und die Gedanken weg vom Tabak zu lenken.