Was sind Verhaltenssüchte?

Drogen, Medikamente und Alkohol werden schnell mit dem Thema Sucht in Verbindung gebracht. Dass auch alltägliche, auf den ersten Blick harmlos erscheinende Tätigkeiten wie Shoppen oder Gamen süchtig machen können, wissen die Wenigsten. Diese Formen von Sucht nennt man Verhaltenssüchte oder substanzungebundene Süchte. Man sollte sie ernst nehmen, denn sie sind nicht nur gesundheitsschädigend, sondern können Betroffene auch in den finanziellen Ruin stürzen. Daneben sind sie eine grosse Belastung für die Familie und das gesamte soziale Umfeld.

Die häufigsten Verhaltenssüchte bei Jugendlichen

Jugendliche, welche unter einer Verhaltenssucht leiden, sind besonders oft von den folgenden Süchten betroffen:

  • Onlinesucht
  • Gamesucht
  • Kaufsucht
  • Glücksspielsucht